Aktuelle Termine

18.12.2017 Marco Langshausen

Neueste Meldungen

25.01.2016

Spendenübergabe bei Papillon in Trier

Bei der letzten St.-Martin-Feier der Ortsgemeinde Boxberg wurde durch die hervorragende Beteiligung der Ortsbevölkerung ein Überschuss in Höhe von 786,20 EUR erzielt.

Weiterlesen …

13.11.2015

TV-Darsteller Roland Jankowsky mit schräg-kriminellen Shortstories

TV-Kommissar „Dirty Harry“ Overbeck (alias Roland Jankowski) bekannt aus der ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ und aus der Fernsehserie „Nicola“, liest am Freitag, den 13. November im Gemeindehaus in Boxberg ab 20.00 Uhr schräg-kriminelle Kurzgeschichten von Autor Peter Splitt.

Weiterlesen …

01.08.2015

Bolzplatz-Aktionstag

[[ hier geht´s zum Artikel ]]

Besucher Statistik
Online:
1
Besucher heute:
6
Besucher gesamt:
72.955
Zugriffe heute:
96
Zugriffe gesamt:
202.393
Besucher pro Tag: Ø
34
Zählung seit:
 06.01.2012
1895

Mit großem Aufwand und Pomp wird 1895 die Eröffnung des Kaiser-Wilhelm-Kanals (heute: Nord-Ostsee-Kanal) zwischen Nord- und Ostsee gefeiert und bejubelt.
Fortschritte auch im physikalischen und gleichwohl medizinischen Bereich:
Der Forscher Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die elektromagnetischen „X-Strahlen“, die fortan nach ihm benannt werden.
In Russland macht der 25-jährige Wladimir Iljitsch Uljanow erstmals von sich reden, als er einen Kampfbund zur Befreiung der Arbeiterklasse gründet. Er wird im selben Jahr verhaftet und verbannt. Ein paar Jahre später wird sich dieser junge Mann das Pseudonym „Lenin“ geben.
Der Mitbegründer der Sozialistischen Internationalen, Friedrich Engels, stirbt im Alter von 74 Jahren in London. Auch der französische Mikrobiologe Louis Pasteur stirbt 72-jährig in einem Ort bei Paris. 1895 gilt auch als Geburtsstunde des Kinos, am 1. November 1895 fand die erste bezahlte Filmvorführung statt.

© Quelle: http://www.was-war-wann.de