Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Neueste Meldungen

25.01.2016

Spendenübergabe bei Papillon in Trier

Bei der letzten St.-Martin-Feier der Ortsgemeinde Boxberg wurde durch die hervorragende Beteiligung der Ortsbevölkerung ein Überschuss in Höhe von 786,20 EUR erzielt.

Weiterlesen …

13.11.2015

TV-Darsteller Roland Jankowsky mit schräg-kriminellen Shortstories

TV-Kommissar „Dirty Harry“ Overbeck (alias Roland Jankowski) bekannt aus der ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ und aus der Fernsehserie „Nicola“, liest am Freitag, den 13. November im Gemeindehaus in Boxberg ab 20.00 Uhr schräg-kriminelle Kurzgeschichten von Autor Peter Splitt.

Weiterlesen …

01.08.2015

Bolzplatz-Aktionstag

[[ hier geht´s zum Artikel ]]

Besucher Statistik
Online:
1
Besucher heute:
6
Besucher gesamt:
65.381
Zugriffe heute:
38
Zugriffe gesamt:
179.847
Besucher pro Tag: Ø
34
Zählung seit:
 06.01.2012
1930

Die Aussichten für das neue Jahrzehnt waren nicht rosig. Im Gegenteil. Nachdem die Große Regierungs-Koalition zwischen der SPS und der DVP zerbrochen war, die Weimarer Republik ihrem Ende zuging, war die politische Ausrichtung nach rechts unverkennbar geworden. Immer mehr braun-uniformierte Hitler-Anhänger zeigten sich ungeniert in der Öffentlichkeit. Die Reichstagswahlen brachten zudem der NSDAP die zweitstärkste Stimmenmehrheit. Auch in Österreich legten die sogenannten Heimwehrmänner auf der Generalversammlung des Heimatschutzverbandes Niederösterreich ein klares Bekenntnis zum Faschismus ab. Die Entwicklung in Äthiopien sah freundlicher aus. Der bisherige König Ras Tafari bestieg den Kaiserthron, plädierte für eine neue Verfassung und war bestrebt, das Land von seinen starren Traditionen zu befreien. Um Indien vom Joch der britischen Kolonialherrschaft zu befreien und das Salzmonopol zu brechen, rief Mahatma Gandhi zu einem „Feldzug der Gehorsamkeitsverweiger-ung“ auf, der als Salzmarsch in die Geschichte einging. Weltweite Schlagzeilen machte auch Max Schmeling als er den Box-Weltmeistertitel in New York gegen Jack Sharkey gewann. In Deutschland erregte der Film „Der blaue Engel“ nach dem Roman „Professor Unrat“ von Heinrich Mann enormes Aufsehen. Für Marlene Dietrich begann damit eine Weltkarriere, zumal der Film auch in London in einer englischen Fassung gezeigt wurde.

© Quelle: http://www.was-war-wann.de