Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Neueste Meldungen

25.01.2016

Spendenübergabe bei Papillon in Trier

Bei der letzten St.-Martin-Feier der Ortsgemeinde Boxberg wurde durch die hervorragende Beteiligung der Ortsbevölkerung ein Überschuss in Höhe von 786,20 EUR erzielt.

Weiterlesen …

13.11.2015

TV-Darsteller Roland Jankowsky mit schräg-kriminellen Shortstories

TV-Kommissar „Dirty Harry“ Overbeck (alias Roland Jankowski) bekannt aus der ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ und aus der Fernsehserie „Nicola“, liest am Freitag, den 13. November im Gemeindehaus in Boxberg ab 20.00 Uhr schräg-kriminelle Kurzgeschichten von Autor Peter Splitt.

Weiterlesen …

01.08.2015

Bolzplatz-Aktionstag

[[ hier geht´s zum Artikel ]]

Besucher Statistik
Online:
1
Besucher heute:
1
Besucher gesamt:
65.334
Zugriffe heute:
11
Zugriffe gesamt:
179.649
Besucher pro Tag: Ø
34
Zählung seit:
 06.01.2012
50-jähriges Jubiläum
MV Boxberg

März 1965:
Nachdem schon mehrmals versucht wurde, in Boxberg einen Musikverein zu gründen, fanden sich zu diesem Zweck im März 1965 zwölf entschlossene Männer und Jugendliche zusammen.
Der erneute Versuch war einerseits erleichtert, weil aus früheren Gründungsversuchen bereits 8 Instrumente vorhanden waren, die von Theaterabenden und Zuschüssen der Gemeinde Boxberg finanziert waren, andererseits aber erschwert, weil kein Dirigent vorhanden war.
Die Interessen der Dorfjugend an der Bildung eines Musikvereins waren inzwischen jedoch beachtlich gestiegen, dass der Beschluss gefasst wurde, eine geeignete Person zu Dirigentenlehrgängen zu entsenden. Das war Hubert Kartels.
Bei der Gründungsversammlung am 10. Februar 1966 zählte der Verein 13 Musiker.
Willi Haubrichs wurde als 1. Vorsitzender gewählt.
Schon vor der Gründungsversammlung war der Beitritt zum Kreismusikverband Daun erfolgt.
Durch einen Landeszuschuss in Höhe von 300,-- DM und der Monatsbeiträge der Aktiven, konnten 1966 schon weitere Instrumente, Geräte und Noten beschafft werden.
Nachdem schon in den ersten Anfängen die Prozessionen an Fronleichnam in Hilgerath und die im Dorf stattfindenden Polterabende musikalisch gestaltet sowie an Heiligabend weihnachtliche Klänge dargeboten wurden, fand aus Anlass des Musikfestes in Brück am 30.07.1966 der erste auswärtige Auftritt statt.
Beim Gründungsfest am 20./21. Mai 1967, an dem insgesamt 10 Musikvereine und 2 Chöre teilnahmen, zählte der Verein immerhin schon 17 aktive Mitglieder.
Die Ausbildung der Musiker erfolgte von Anfang an intern durch den Dirigenten Hubert Kartels. Jetzt arbeitet der Verein mit qualifizierten Ausbildern der Musikschule zusammen.
Seit den 80er-Jahren werden auch die vom Kreisverband angebotenen Qualifizierungs-lehrgänge besucht.

April 2015:
Aktuell hat der Verein 32 aktive Mitglieder.
Die Feier zum 50-jährigen Jubiläum findet vom 8. bis 10. Mai 2015 im Bürgerhaus im Boxberg statt.
Das Fest wird am Freitag durch den Musikverein Boxberg unter der Leitung von Udo Weller eröffnet. Anschließend folgt ein Konzert des Musikvereins Katzwinkel.
Am Samstag pausiert die Blasmusik. Dann bittet die Band „ENJOY“ zum Tanz.
Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppenkonzert des Musikvereins Immerath. Nach dem Mittagessen sorgen die Musikvereine Dreis, Uersfeld, Bodenbach, Retterath und der Tambour- und Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Kelberg bei Kaffee und Kuchen für musikalische Unterhaltung.
Zum Jubiläumsfest lädt der Musikverein Boxberg alle recht herzlich ein.