Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Neueste Meldungen

25.01.2016

Spendenübergabe bei Papillon in Trier

Bei der letzten St.-Martin-Feier der Ortsgemeinde Boxberg wurde durch die hervorragende Beteiligung der Ortsbevölkerung ein Überschuss in Höhe von 786,20 EUR erzielt.

Weiterlesen …

13.11.2015

TV-Darsteller Roland Jankowsky mit schräg-kriminellen Shortstories

TV-Kommissar „Dirty Harry“ Overbeck (alias Roland Jankowski) bekannt aus der ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ und aus der Fernsehserie „Nicola“, liest am Freitag, den 13. November im Gemeindehaus in Boxberg ab 20.00 Uhr schräg-kriminelle Kurzgeschichten von Autor Peter Splitt.

Weiterlesen …

01.08.2015

Bolzplatz-Aktionstag

[[ hier geht´s zum Artikel ]]

Besucher Statistik
Online:
1
Besucher heute:
6
Besucher gesamt:
65.381
Zugriffe heute:
38
Zugriffe gesamt:
179.847
Besucher pro Tag: Ø
34
Zählung seit:
 06.01.2012
Aktuell

Hier befindet sich das Nachrichten-Archiv der Meldungen aus der Vergangenheit.
Zur Auswahl einfach auf den entsprechenden Monat klicken und anschließend werden die Meldungen aus diesem Zeitraum angezeigt.

Viel Spaß beim schmökern ...

RSS-Feed

Zurück

Juli 2012

Jugendraum Boxberg kann ab sofort wieder gemietet werden

19.07.2012 von Marco Langshausen

Schreiben << Ortsbürgermeister Werner Lenarz >>

ORTSGEMEINDE BOXBERG
Verehrte Bürgerinnen und Bürger!
Nach Rücksprache mit der Dorfjugend kann der Jugendraum ab sofort von Jedermann für kl. Geburtstage etc.
wieder von der Gemeinde angemietet werden.
Bei der Anmietung des Raumes für Geburtstage etc. werden für Jugendliche aus der Gemeinde keine Gebühren erhoben.
Die übrigen Anmieter haben eine Gebühr von 40,-€ pauschal zu zahlen.
Die Reinigung des Raumes ist in Eigenregie durchzuführen.

Mit besten Grüßen
Werner Lenarz
18.07.2012

Schreiben << Dorfjugend Boxberg >>

INFORMATION DER JUGEND AN DIE ORTSGEMEINDE BOXBERG
Sehr geehrte Ortsgemeinde, wir, die Jugend Boxberg, möchten euch mitteilen,
dass wir den Jugendraum bis auf weiteres nicht mehr benutzen werden.

Zur Erläuterung: Die Jugend Boxberg, als Gemeinschaft wird weiterhin bestehen
und wir werden uns bemühen weiterhin für die Ortsgemeinde Frühschoppen und ähnliches abzuhalten.
Diese schönen Momente der Gemeinsamkeit und des Zusammenhalts möchten wir nicht verlieren oder kaputt machen.
Allerdings trennt die Gemeinschaft Jugend sich von dem Jugendraum.
Wo wir weiterhin unsere Veranstaltungen und Feste ausführen steht noch nicht fest,
aber es wird mit eurer Unterstützung weiter gehen.

Zu den Gründen: Wir sind der Auffassung, dass wir von einigen Personen nicht Korrekt unterstützt und behandelt wurden.
Wir wollen uns nicht darstellen als wenn wir alles richtig machen oder uns immer richtig verhalten würden,
doch gehört ein gewisser Respekt dazu.
Zudem wurden einige Absprachen, Versprechen und Instandsetzungsanfragen völlig ignoriert.
Wir sind es leid Steine in den Weg gelegt zu bekommen und müssen daher diesen harten Weg gehen.
Wir sind immerhin die Zukunft des Ortes oder können es zu mindestens werden! 
Wir hoffen weiter auf eure Unterstützung und euer Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Jugend Boxberg

Informationsveranstaltung zum Waldwegebau

04.07.2012 von Marco Langshausen

In den Gemeinden Boxberg, Beinhausen und Neichen hat das Forstamt die Möglichkeit der Durchführung einer Waldflurbereinigung mit den jeweiligen Ortsvorständen und dem DLR-Eifel vorbesprochen.
Im Vorfeld einer möglichen Waldflurbereinigung steht jedoch zunächst eine Verbesserung der Infrastruktur in den betreffenden Gemarkungen durch verschiedene Wegebaumaßnahmen.
Ziel dieses Wegebauvorhabens ist die Erschließung der anliegenden Privatwaldflächen vor dem Hintergrund einer deutlichen Verbesserung der Bewirtschaftungsmöglichkeiten im Bereich des überwiegend kleinparzellierten Privatwaldes.
Ein vorgezogener Wegebau mit der Option einer späteren Waldflurbereinigung sind in einem engen Zusammenhang zu sehen, da nur so finanzielle Förderungsmöglichkeiten in Anspruch genommen werden können.
Ob eine Erschließung und eine Waldflurbereinigung tatsächlich durchgeführt werden, hängt nicht zuletzt von der Akzeptanz bei den betroffenen Waldgrundstücksbesitzern ab.
Die Eigentümer von Waldgrundstücken in den drei Gemarkungen werden hiermit zu einer Informationsveranstaltung für Mittwoch, dem 4. Juli 2012, 19.00 Uhr in das Bürgerhaus Boxberg eingeladen.
Das Forstamt Hillesheim und DLR-Eifel (Flurbereinigungsbehörde) werden informieren.
Forstamt Hillesheim