Aktuelle Termine

28.10.2018 Manfred Schneider

Neueste Meldungen

10.06.2018

Großes Kapellenfest (300 Jahre)

Am Sonntag, 10.06.2018 wird in Boxberg die 300 Jahr Feier der Kapelle gehalten. Das Fest beginnt mit einem Jubiläumsgottesdienst um 10.30 Uhr in der Kapelle. Anschließend wird „Rund um die Kapelle“ gefeiert.

Weiterlesen …

13.11.2015

TV-Darsteller Roland Jankowsky mit schräg-kriminellen Shortstories

TV-Kommissar „Dirty Harry“ Overbeck (alias Roland Jankowski) bekannt aus der ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ und aus der Fernsehserie „Nicola“, liest am Freitag, den 13. November im Gemeindehaus in Boxberg ab 20.00 Uhr schräg-kriminelle Kurzgeschichten von Autor Peter Splitt.

Weiterlesen …

01.08.2015

Bolzplatz-Aktionstag

[[ hier geht´s zum Artikel ]]

Besucher Statistik
Online:
1
Besucher heute:
35
Besucher gesamt:
82.633
Zugriffe heute:
140
Zugriffe gesamt:
234.431
Besucher pro Tag: Ø
33
Zählung seit:
 06.01.2012
Aktuell

Hier befindet sich das Nachrichten-Archiv der Meldungen aus der Vergangenheit.
Zur Auswahl einfach auf den entsprechenden Monat klicken und anschließend werden die Meldungen aus diesem Zeitraum angezeigt.

Viel Spaß beim schmökern ...

RSS-Feed

Zurück

September 2014

Nächtliche Feier von Jugendlichen artet aus

16.09.2014 von Marco Langshausen

Rund einen Kilometer liegt die Schutzhütte von der Gemeinde Boxberg in Richtung Dreis entfernt. Sie dient hauptsächlich Wanderern als Unterstand. Der Boxberger Albert Haubrichs entdeckte die Zerstörung am Sonntagmorgen und alarmierte die Polizei. Hinweise auf die Täter konnten jedoch nicht gefunden werden. Wahrscheinlich feierten Jugendliche in der Nacht auf Sonntag an der Schutzhütte. Dabei kam es unter Alkoholeinfluss, wie die vielen Flaschen und Dosen vermuten lassen, zu einem Brand am Dach der Hütte. Es wird vermutet, dass die Täter noch versuchten, den Brand zu löschen. Dabei wurden die Bitumenplatten und die Bretter der Dachunterkonstruktion sowie die
Regenrinne weggerissen.

Der Schaden für die Gemeinde beläuft sich laut Ortsbürgermeister Harald Fell auf geschätzte 2000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Daun (06592/96260) oder bei Bürgermeister Harald Fell (02692/931142) zu melden.

© Quelle: http://www.volksfreund.de/