Aktuelle Termine

15.12.2018 Theo Diederich
18.12.2018 Marco Langshausen

Neueste Meldungen

10.06.2018

Großes Kapellenfest (300 Jahre)

Am Sonntag, 10.06.2018 wird in Boxberg die 300 Jahr Feier der Kapelle gehalten. Das Fest beginnt mit einem Jubiläumsgottesdienst um 10.30 Uhr in der Kapelle. Anschließend wird „Rund um die Kapelle“ gefeiert.

Weiterlesen …

13.11.2015

TV-Darsteller Roland Jankowsky mit schräg-kriminellen Shortstories

TV-Kommissar „Dirty Harry“ Overbeck (alias Roland Jankowski) bekannt aus der ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ und aus der Fernsehserie „Nicola“, liest am Freitag, den 13. November im Gemeindehaus in Boxberg ab 20.00 Uhr schräg-kriminelle Kurzgeschichten von Autor Peter Splitt.

Weiterlesen …

01.08.2015

Bolzplatz-Aktionstag

[[ hier geht´s zum Artikel ]]

Besucher Statistik
Online:
5
Besucher heute:
36
Besucher gesamt:
84.902
Zugriffe heute:
107
Zugriffe gesamt:
241.580
Besucher pro Tag: Ø
34
Zählung seit:
 06.01.2012
1931

In Deutschland konnte auch das Schauspieler-Traumpaar Willy Fritsch und Lilian Harvey in dem Film „Der Kongress tanzt“ nicht darüber hinwegtäuschen, dass fast 6 Millionen Arbeitslose um ihre Existenz bangten. Die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise hatten schon 70.000 Betriebe in den Konkurs gerissen. Die NSDAP, die DNVP, der Bund der Frontsoldaten und Stahlhelm hatten sich gleichgesinnt zur „Harzburger Front“ zusammengeschlossen, um massiv gegen die sozialdemokratischen Kräfte vorgehen zu können. In den Niederlanden hatte sich ebenfalls eine faschistische, national-sozialistische Bewegung gegründet. Der Rechtsextremismus zeigte sein Gesicht immer deutlicher und die Lebensbedingungen in Deutschland waren verheerend.
In einem wirtschaftlich desolaten Zustand übernahm die in Spanien ausgerufene Zweite Republik das Erbe, das der abgedankte König Alfons XIII. hinterließ. Der mehrfache Mörder Al Capone wurde in den USA zu 11 Jahren Gefängnis und einer hohen Geldstrafe verurteilt, da man ihm „nur“ Steuerhinterziehung nachweisen konnte. Erfreulicher war die Einweihung des Empire State Buildings in New York, das zu jener Zeit das welthöchste Gebäude war. Mit dem Namen Erfinders Thomas Alva Edison verbindet sich nicht nur der Fortschritt der weltweiten Elektrifizierung. Er starb 84jährig am 18. Oktober 1931. Ein Mann Namens Leonid Breschnew tritt der KPdSU bei.

© Quelle: http://www.was-war-wann.de