Aktuelle Termine

18.12.2017 Marco Langshausen

Neueste Meldungen

25.01.2016

Spendenübergabe bei Papillon in Trier

Bei der letzten St.-Martin-Feier der Ortsgemeinde Boxberg wurde durch die hervorragende Beteiligung der Ortsbevölkerung ein Überschuss in Höhe von 786,20 EUR erzielt.

Weiterlesen …

13.11.2015

TV-Darsteller Roland Jankowsky mit schräg-kriminellen Shortstories

TV-Kommissar „Dirty Harry“ Overbeck (alias Roland Jankowski) bekannt aus der ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ und aus der Fernsehserie „Nicola“, liest am Freitag, den 13. November im Gemeindehaus in Boxberg ab 20.00 Uhr schräg-kriminelle Kurzgeschichten von Autor Peter Splitt.

Weiterlesen …

01.08.2015

Bolzplatz-Aktionstag

[[ hier geht´s zum Artikel ]]

Besucher Statistik
Online:
2
Besucher heute:
46
Besucher gesamt:
73.060
Zugriffe heute:
91
Zugriffe gesamt:
202.523
Besucher pro Tag: Ø
34
Zählung seit:
 06.01.2012
Zusammenlegung der Grundstücke

Schon vor Jahren nachdem die benachbarten Gemeinden Kelberg, Zermüllen und Kradenbach die Zusammenlegung ihrer Grundstücke durchgeführt hatten, wurde auch hier einzelne Stimmen laut man möge dasselbe tun. Nachdem dann im Laufe des Winters 1894/1895 fast alle Gemeindeeingesessenen damit einverstanden waren, beraumte Herr Regierungsrat Westerburg aus Trier einen Termin in hiesiger Schule an, in welchem er auf die Zweckmäßigkeit der Zusammenlegung hinwies und die unter den Leuten herrschenden Vorurteile und Zweifel hob. Auch wurden drei Vertrauensmänner aus der Gemeinde gewählt und zwar:

  1. der Ackerer Stefan Nohner (Vorsteher)
  2. der Ackerer Michael Kartels (geb. 20.02.1835)
  3. der Ackerer Anton Rollmann

Schon während des Sommers 1895 bis spät in der Herbst wurden die Bonitierungsarbeiten durch den Landmesser Tobigewiski vorgenommen.

Über 4000 Parzellen Land und Wiesen hatte bis jetzt die kleine Gemeinde Boxberg. Die Kosten der Zusammenlegung trägt größtenteils der Staat indem er 7/10 zahlt.